Öle-Acryl-Aquarelle-digital art-Collagen-Pourings-Miniaturen-u.v.a.m.
Öle-Acryl-Aquarelle-digital art-Collagen-Pourings-Miniaturen-u.v.a.m.

Bleibt alle gesund!!!

Mag sein, daß eine Art Sozial-Immunisierung stattfindet, wenn ca. 80 % der Bevölkerung infiziert worden sind; aber das kostet auch etwa 5-8 % der Bevölkerung das Leben. Vielleicht ein geliebter Mensch? Kann es das wert sein? Nein! 

Mit Telefon, Fernsehen, Internet und zahlreichen anderen modernen Errungenschaften ist es doch nicht ganz so schwer, einmal vielleicht sogar vier Monate die Wohnung nur in Not- und dringenden Versorgungsfällen zu verlassen. 

Einige Vorteile greifen bereits: Kreuzfahrtschiffe und die meisten Flugzeuge verpesten nicht mehr Luft und Umwelt. Es fahren auch weniger Autos (sinnlos) durch die Gegend. 

Gut, es gibt (völlig unverständlicherweise) Mängel bei Klopapier, Desinfektionsmittel, Masken etc. - wahrscheinlich gäbe es in einem Kriegsfall kaum Mängel bei der Waffenproduktion und Logistik...

Apropos: vielleicht haben wir bereits den Kriegsfall? Einige besonders wichtige Länder konfiszieren ganze Warenlieferungen, die für andere (nicht so wichtige) Länder bestimmt waren. Kommt die Seuche aus dem Reagenzglas? Wieso kann ein Land, in dem die Seuche (wie es uns mitgeteilt wurde) begonnen hat, sie so schnell in den Griff bekommen (Magie? Deus ex machina? Planwirtschaft?) und bei seinen Millionen gefährdeter Bürger einen Exportüberschuß an Masken etc. in die ganze Welt hinaus liefern? Wie konnte sich eine in einer (wie es uns mitgeteilt wurde) total abgeschirmten Region mitten in China entstandene und nur durch persönlichen Kontakt mit Menschen übertragbare Seuche so schnell weltweit ausbreiten? Waren wir etwa alle zu der Zeit in China (und es hat es uns nur niemand mitgeteil)? Aber wozu Verschwörungstheorien - könnten wir es ändern, wenn es so wäre?

Was wir ändern können, ist den Tod von zahlreichen Menschen vor ihrer Zeit. Indem wir uns einfach für eine Zeit einschränken. Es laufen derzeit genug idioten draußen unnötig herum und stecken sich und tragischerweise damit auch andere an. Sind wir solche Idioten? Nein!

Also: BLEIBT VERNÜNFTIG UND GESUND!

Nichtsdestowenigertrotz: 

Willkommen

auf meiner Webseite, für die ja jetzt auch reichlich Zeit zur Verfügung stehen könnte - wer mag -

mit dem Bild der Woche

2020KW29 - 201908-89 - Der Hofnarr verliert sich im Sumpf der Ironie - Mini-Acryl 15 x 15 web --------------- ps.: KEIN Selbstbildnis... vielleicht...

Schön, euch hier auf meiner Webseite zu sehen.

 

Ich bin Hubert König. Schaut euch ruhig bei mir um, genießt ein paar entspannte Momente und lernt mich dabei ein wenig kennen. Aber Vorsicht! Nicht verlaufen oder verirren! Vielleicht hilft ja ein Wecker, eine Eieruhr oder ein Hund, der irgendwann dringend Gassi muß... etc. ;-)

 

Leider habe ich Einträge ins Gästebuch gestrichen. Zum einen waren mehrheitlich kaum passende Einträge festzustellen - an dieser Stelle: Collagen sind nicht zwingend Collagen; das eine ist eine Art Kunst, das andere wird hinten betont -  zum anderen kann man(n)/frau mir ja sehr gern eine Email an koe@hubertkoenig.de oder per 01520-9854084 eine WhatsApp-Nachricht schicken!

 

Viel Spaß!

ps.: Vielleicht sieht man sich ja auch irgendwann (nach diesem pestilenten Hausarrest) mal, etwa an einem Donnerstag zwischen 15 und 22 Uhr in der Tegeler Straße 40 in 13353 Berlin bei Wedding Art.

 

Wer nur mal eben wissen will, was neulich geändert wurde, einfach hier klicken!

Aktuelles

neue Sofa-Bilder

...und es geht unterirdisch weiter:

expoMetro Paris

voraussichtlich

15. bis 21. September 2020

Metro-Station Opera

Plakat 6  - Reihe 2 v.o.

3 von rechts = 5 von links

 

und für 365 Tage auf der Seite:

 https://expometro.co/de/exhibition/2020-paris-opera

201908-10 - Hawai, Feuer & Wasser - Acryl-Pouring auf Leinwand 30 x 30

... und immer weiter:

ExpoMetroBerlin

voraussichtlich

9. bis 19. Oktober 2020

U8 Alexanderplatz

Plakat 4  - Reihe 2 v.o.

3 von rechts = 5 von links

 

und für 365 Tage auf der Seite:

 https://expometro.co/de/exhibition/2020-berlin

201909-96 - Flying Dutchman Acryl-Pouring auf Malpappe 15 x 15

"R.E.D. - älter - härter - besser"

Gemeinschaftsausstellung

einiger Mitglieder von Wedding Art

seit 7. November 2019

Restaurant  Schupke

Alt-Wittenau 66, 13437 Berlin

Panta Rhei - alles fließt

Acryl-Pourings aus 06+07+8  2019       

von  Rita Böhmer  und Hubert König

ab 11. Juli 2019  im Eiskult Wedding

Fehmarner Straße - 13353

201905-01 - Wenn der Spülkasten weint... - brexit 4 loo - Acryl auf Leinwand 80 x 80

EXPO-METRO   London 2019

vom 6. bis 30.12.19

auf Plakat 21, Green Park

Picadilly/Victoria/Jubilee-Crossing

+ 1 Jahr bei:

https://expometro.co/en/exhibition/2019-london

www.wedding-art.de 

seit April 2016  nunmehr schon in der 3. Auflage: aktuelles und Rückblick auf demnächst 20 Jahre

Hubert Koenig